Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Das neue Sportzentrum Nord

Logo http://stadtsalzburg.pageflow.io/sportzentrum-nord-liefering

Willkommen im Sportzentrum der Zukunft

Mit dem Sportzentrum Nord bekommen Salzburgs Bürgerinnen und Bürger ein Sportzentrum, das neue Maßstäbe setzt. Machen Sie sich mit uns auf eine Reise durch die ganze Welt des Sportes, mitten in Salzburg!

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Um einen Bau dieser Größenordnung zu verwirklichen, braucht es vor allem eines: Teamwork. Wir haben Magistratsdirektor Martin Floss gefragt, wie er mit dem Projekt zufrieden ist und was ihn an der neuen Halle am meisten fasziniert.

Audio öffnen

Zum Anfang

Nur wenn die Zusammenarbeit funktioniert, kann Großes entstehen. Mit dem Sportzentrum Nord hat das Magistrat der Stadt Salzburg bewiesen, dass es auch komplexe Projekte in Bestzeit und Topqualität umsetzt.


Zum Anfang

Von der Vergangenheit in die Zukunft

Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Für viele Jahre leistete die Sporthalle Riedenburg gute Dienste. Doch spätestens mit dem Abriß der Riedenburgkaserne wurde es Zeit, für Salzburgs BürgerInnen ein zeitgemäßes Sportzentrum zu errichten. Was die beiden Gebäude unterscheidet zeigt schon ein Blick auf die Fassade! Aber machen Sie sich selbst ein Bild!

Zum Anfang

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Was macht eine moderne Sporthalle aus? Wir haben bei Baudirektor Alexander Schrank und seinem Vorgänger Walter Hebsacker nachgefragt!

Audio öffnen

Zum Anfang

Beleuchtung

Ein umlaufendes Lichtband sorgt in der ganzen Halle für gleichmäßige indirekte Beleuchtung.

Bauhöhe

Weil der Hallenboden abgesenkt ist, ragt die Halle trotz ihrer Höhe kaum hervor und passt sich dem Landschaftsbild an.

Zuschauerraum

Die Tribüne bietet Platz für 300 ZuschauerInnen. Von jedem Platz ist eine optimale Sicht auf das Spielfeld gewährleistet.

Raumwunder

Die Halle kann in drei separat verwendbare Teile getrennt werden.

Barrierefreiheit

Über eine Rampe und einen Lift ist jeder Bereich der Sporthalle barrierefrei erreichbar. Auch rollstuhlfreundliche Kabinen stehen zur Verfügung.

Multifunktion

Die Halle eignet sich für viele verschiedene Nutzungen: Basketball, Handball oder Fußball sind nur einige davon.

Energie-Effizienz

Die Halle erzeugt mehr Energie, als sie benötigt und versorgt ihre Umwelt mit.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Ingrid Tröger-Gordon leitet die Abteilung Kultur, Bildung & Wissen in der Stadt Salzburg, zu der auch das Sportreferat gehört. Wir haben sie gefragt, wie zufrieden sie mit den Ergebnissen ihres Teams ist.

Audio öffnen

Zum Anfang

Die städtebauliche Planung

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Claudia Kaiser war unter anderem zuständig für das Verkehrskonzept des neuen Sportzentrums Nord. Wir haben nachgefragt, was man sich genau darunter vorstellen kann und wie zufrieden sie mit dem neuen Bau ist.

Audio öffnen

Zum Anfang

Das Energiekonzept

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Smart City lautet das Stichwort, wenn es um nachhaltige Eneriekonzepte im öffentlichen Raum geht. Was das genau bedeutet? Wir haben beim Experten nachgefragt: dem Smart City- und Energie-Koordinator Franz Huemer!

Audio öffnen

Zum Anfang

Barrierefreiheit & Nutzung

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Was das neue Sportzentrum in Sachen Barrierefreiheit bietet, hat uns Sportreferent Josef Braschel erklärt.

Audio öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Klemens Kronsteiner ist als Sportkoordinator für die zukünftige Nutzung des Sportzentrums zuständig. Wir haben ihn gefragt, welche Sportler man hier antreffen wird.

Audio öffnen

Zum Anfang

Usability

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Es gibt vermutlich keinen zweiten, der das neue Sportzentrum so gut kennt wie Andi Kirchsteiger. Kein Wunder, denn er hat das Projekt von Anfang bis Ende begleitet. Wir haben ihn gefragt, was ihn an der neuen Halle am meisten fasziniert.

Audio öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Wie es mit dem Sportzentrum Nord weitergehen könnte? Wir haben bei Josef Braschel und Klemens Kronsteiner nachgefragt!

Audio öffnen

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden